Hallo ihr Lieben,

nach den Ostertagen und einer kurzen Erholungspause melde ich mich zur√ľck ūüôā
Ich habe die freien Tage sehr genossen und tats√§chlich hat der Osterhase auch ein prall gef√ľlltes Osternest vorbeigebracht – mit allerhand Schokih√§schchen, Schoko-Eiern, L√∂ffeleiern und Co. Ich liebe ja zugegebenerma√üen diese ganzen Leckereien sehr und freue mich auch mit 25 noch immer dar√ľber.
Ich hoffe eure Ostertage waren genauso schön!

Bevor der ganze Ostertrubel losging bin ich vor zwei Wochen noch einmal mit der besseren Hälfte nach Holland gefahren, um dort ein Wochenende zu verbringen.
Vor ein paar Jahren waren wir dort zum ersten Mal zum Jahrestag in Den Haag und uns beiden hatte es dort richtig gut gefallen. Im letzten Jahr haben wir dann zwei Kurztrips nach Noordwijk gemacht, was auch nur etwa 20 Minuten Autofahrt entfernt ist und daf√ľr aber direkt am Strand liegt.
Dieses Mal wollten wir lieber ein wenig St√§dtetrip und vor allem noch einmal in das tolle Hotel in Den Haag und so machten wir nur einen kleinen Abstecher nach Noordwijk, denn dort gibt es einfach ein paar ganz s√ľ√üe Gesch√§fte und einen tollen Strandbungalow, in dem man abends sehr lecker und gem√ľtlich essen kann.

Freitagmorgen ging es also los in Richtung Nordseek√ľste. Von uns aus sind es nur rund 250km bis dort und so bleibt auch bei einem Wochenendtrip gen√ľgend Zeit.
Auf dem Weg kamen wir √ľbrigens auch wieder an meinem Lieblingsrestaurant zum goldenen M vorbei, das es in Best in einer ziemlich coolen Variante gibt: hier ist alles nagelneu, aber im Stil der 50er gehalten. Innen h√§ngt ein Cabrio an der Decke, eine Marilyn Monroe Puppe dreht sich mit flatterndem Rock und auch die Musik kommt passend dazu aus der Jukebox. Falls ihr mal dort vobeikommt – unbedingt mal anhalten und einen Burger essen.

Unser Hotel war etwa 10 Minuten mit dem Auto von der Innenstadt von Den Haag entfernt. Daf√ľr gab es am Hotel kostenlose Parkpl√§tze, was sich hier wirklich lohnt. In der Innenstadt gibt es dann zahlreiche Parkh√§user, die zwar nicht billig sind (4‚ā¨ pro Stunde), allerdings kostet ein Tagesticket auch nicht mehr als 24‚ā¨ und so lohnt es sich bei einem ganzen Tag.

Wer Lust auf eine Shoppingtour hat, der ist in Den Haag genau richtig. Direkt in der Innenstadt gibt es eine große Einkaufsstraße mit zahlreichen Geschäfte aller möglichen bekannten Marken (H&M, Pull&Bear, Pieces, Vero Moda usw.). Geht man diese Einkaufsstraße weiter kommen später die Geschäfte der teureren Marken und anschließend kommt man auf eine Straße, in der es zahlreiche Antiqiuitäten- und Buchläden sowie Galerien gibt. Diese Straße erinnerte uns sehr an London, allerdings war sie mir zugegebenermaßen etwas zu spießig.
Ich wollte dieses Mal lieber ein paar kleine L√§den entdecken, in denen es einzigartige Dinge zu finden gibt. Deshalb duchst√∂berten wir alle an die Einkaufsstra√üe angrenzenden Gassen und kamen tats√§chlich an ein paar h√ľbschen kleinen Gesch√§ften und vor allem Caf√©s vorbei. Eins stellte ich aber recht schnell fest: Kleine L√§den sind hier doch etwas schwerer zu finden als in Amsterdam. Nichts desto trotz habe ich das ein oder andere sch√∂ne Teil gefunden und wir hatten einen tollen Tag in Den Haag.

Meine Tipps f√ľr Den Haag:

  • marqt Supermarkt (Hofweg 11, 2511 AA Den Haag), ein Bio-Supermarkt, in dem ich am liebsten einmal alles mitnehmen w√ľrde. Hier kann man die tollsten Dinge und sch√∂nsten Verpackungen finden und vor allem kann man auch eine ganze Menge probieren – egal ob verschiedene K√§sesorten, hausgemachte Schokolade mit Pistazie, hausgemachte Croutons, frischen Sellerie mit Dip oder Schinken. 
  • Dille & Kamille (Plaats 16, 2513 AE Den Haag), hier findet man alles f√ľr Zuhause, vor allem aber eine unglaubliche Auswahl an Backzubeh√∂r. Egal ob 5 verschiedene Mini-Tarteformen, einzelne Keksausstecher, 3 Arten von Zitronenpresse oder wundersch√∂ne Muffinf√∂rmchen. Au√üerdem gibt es Bad- und Wohnaccessoires und eine kleine, feine S√ľ√üigkeiten und Delikatessenauswahl.
  • Bagels & Beans (Plaats 21, 2513 AD Den Haag, Niederlande), falls ihr Bagels m√∂gt, werdet ihr dieses Caf√© lieben. Hier gibt es unglaublich leckere Bagel (z.B. mit Ziegenfrischk√§se, Thymian, Honig und Waln√ľssen) und das Caf√© liegt perfekt f√ľr eine kleine Mittagspause mitten in der Stadt.
  • Pieces (Spuistraat 14, 2511 BD Den Haag), bei uns in Deutschland kennt man meist nur ein paar Accessoires von Pieces und leider gibt es keine eigenen Shops, sondern nur kleine Ecken bei Vero Moda zu finden. In den Niederlanden findet man fantastische Sachen bei Pieces und eine gro√üe Auswahl an Schuhen, Basic-Kleidung, Nagellack, Schmuck, Schals usw.
  • Costes (Lange Poten 13-15, 2511 CL Den Haag), vom Shop her ein wenig mit esprit oder Mango zu vergleichen findet man bei Costes richtig sch√∂ne Kleidung zu guten Preisen und mit super Qualit√§t.
  • Hop & Stork (Passage 82, 2511 AE Den Haag), ein sehr schickes Schokoladencaf√©, in dem es wirklich tolle Patisserie, Pralinen und andere schokoladige K√∂stlichkeiten gibt. Die Innneneinrichtung dazu: Schwarz und Wei√ü. √úbrigens bekommt man auch Pralinen und Schokomousse zum Probieren dazu, wenn man nur Getr√§nke bestellt. Sehr lecker und sehr sch√∂n.

Den zweiten Tag haben wir nicht in Den Haag selbst verbracht sondern in Leiden. Die kleine Stadt ist mit dem Auto nur rund 20 Minuten entfernt.
Schon letztes Jahr hatten wir bei unseren Kurztrips hier einen kleinen Abstecher gemacht und dieses Mal wollte ich gerne noch einmal ganz in Ruhe das kleine Städtchen entdecken.
Nat√ľrlich gibt es auch hier eine Haupteinkaufsstra√üe, allerdings k√∂nnt ihr diese hier einfach umgehen, denn es gibt so viel mehr in Leiden zu entdecken. In den kleinen Gassen rechts und links neben den Grachten gibt es viele kleine L√§den mit Interieur oder Deko, sch√∂nen Anziehsachen oder Schmuck.
Außerdem gibt es eine ganze Reihe kleiner Cafés und Samstags auch einen großen Markt, der einmal rund durch die Stadt läuft und alles anbietet, was man sich vorstellen kann.

Meine Tipps f√ľr Leiden:

  • Lucies Leiden (Lucies Leiden (Nieuwe Rijn 38, 2312 JG Leiden), in diesem s√ľ√üen Laden findet man eine riesige Auswahl an Armb√§ndern und Perlen und kann sich sogar seine ganz individuellen Armb√§nder und Ketten zusammenstellen lassen. Ich konnte mich gar nicht entscheiden und h√§tte am liebsten jedes Armband eingepackt.
  • Anne & Max (Gangetje 2, 2311 Leiden), die Caf√©s der kleinen Kette servieren von fr√ľhst√ľck √ľber Mittagssnacks bis Kuchen und High Tea alles, was das Herz begehrt. Dabei wird besonders viel Wert auf frische und gesunde Produkte gelegt, was man auch schmeckt. Mein Tipp: Das Panini mit Ziegenk√§se und gegrilltem Gem√ľse – k√∂stlich!
  • Musthaves by S (Vrouwensteeg 12, Leiden), in dieser h√ľbschen kleinen Boutique gibt es viele tolle, ausgefallene Sachen zu super Preisen.
  • Mamie Gourmande (Gangetje 14, 2311 Leiden), die wohl sch√∂nste B√§ckerei in der ich je gewesen bin! Hier gibt es ofenfrisch franz√∂sische K√∂stlichkeiten wie frische Buttercroisants, Mandelcroissant, Schokoladenbrot, Tartes, Brot mit Blauschimmelk√§se und vieles mehr. Die Leute stehen teilweise bis drau√üen Schlange und der Duft drinnen ist einfach unglaublich gut – hier m√ľsst ihr unbedingt vorbeischauen!
  • Pluum (Burgsteeg 2, 2312 JS Leiden), ein wundersch√∂n liebevoll eingerichteter Laden, in dem man jede Menge Dekoration und Accesoires mit skandinavischem Touch f√ľr Zuhause findet.

Das Wochenende verging wieder wie im Flug und ich w√§re liebend gerne noch ein wenig l√§nger geblieben, denn von Den Haag aus kann man prima auch noch andere St√§dte erkunden oder auch einfach mal einen Tag am Strand verbringen. Der n√§chste Kurztrip dorthin ist aber schon gebucht ūüôā

Vielleicht habt ihr ja noch mehr Tipps f√ľr Den Haag oder Amsterdam? Dann gerne immer her damit!